Ad Hoc Meldungen

02.05.2017

Ad-hoc-Mitteilung

ACRON HELVETIA VII Immobilien AG – Ausserordentliche Generalversammlung genehmigt Fusion mit der ACRON Swiss Premium Assets AG

Zürich, 2. Mai 2017 – In den Räumlichkeiten der ACRON AG, Splügenstrasse 14, 8002 Zürich, Schweiz, hat heute ab 10:00 Uhr, die ausserordentliche Generalversammlung der ACRON HELVETIA VII Immobilien AG (BX: AHGN) stattgefunden.

Die Generalversammlung hat sowohl die Auflösung der Gesellschaft durch Fusion mit der ACRON Swiss Premium Assets AG sowie die Genehmigung des Fusionsvertrages mit dem erforderlichen Mehr beschlossen.

Die Minderheitsaktionäre der ACRON HELVETIA VII Immobilien AG werden als Abfindung im Sinne von Art. 8 Abs. 2 Fusionsgesetz für eine Namenaktie von CHF 60.76 Nennwert einen Betrag in Höhe von CHF 95.00 in bar erhalten. Die Abfindung wird durch die ACRON Swiss Premium Assets AG ausgerichtet.

Die Namenaktien der Gesellschaft werden per 2. Mai 2017 (letzter Handelstag) dekotiert.

Über ACRON HELVETIA VII Immobilien AG

Die Investitionsliegenschaft der ACRON HELVETIA VII ist die Büroimmobilie Portikon am Standort Glattpark in Zürich-Opfikon. Die siebengeschossige und voll vermietete Immobilie hat zwei Hauptmieter, die Baxter Healthcare S.A. und die Takeda Pharmaceuticals International GmbH, welche zusammen ca. 90% der Gesamtfläche mieten. Portikon ist eine der grössten Immobilien der Schweiz, die nach dem Schweizer Minergie-P® Standard, vergleichbar dem Passivhaus-Standard, konzipiert und gebaut ist.

Seit dem 17. Oktober 2011 sind die Aktien der ACRON HELVETIA VII Immobilien AG (Börsensymbol: AHGN) an der BX Berne eXchange kotiert.

 

Zur Übersicht

Zum Seitenanfang...
  ImpressumRechtliche Hinweise